Wir haben nur eine Erde!

Heute ist der Tag der Erde. Unsere Erde ist unsere Lebensgrundlage. Ohne den fruchtbaren Boden, auf dem unsere Lebensmittel wachsen, ohne dass Wasser, das wird trinken, und ohne die ganzen Lebewesen auf unserem Planeten könnten wir als Menschen nicht leben. Ins Leben gerufen wurde der Tag der Erde 1970, um auf die Probleme der Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen. Ziel ist es die Umwelt wertzuschätzen und das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen.

Auch wir hinterfragen unser Konsumverhalten im Projekt „klimafreundlich pflegen – überall!“. In Folge dessen setzen viele Einrichtungen auf regionale Lebensmittel, wie bspw. das WOHNpflege Servicehaus Sandberg in Flensburg.

Schreibe einen Kommentar