Online-Seminar am 18.08.: Solarenergie 2.0 für die Pflegewirtschaft mit der Auxolar GmbH

 awo  

Jul21

Für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist ein massiver Ausbau der Photovoltaik notwendig. Dieser kann nur gelingen, wenn auch das Potenzial von vorhandenen Dachflächen genutzt wird. Pflegeheime bieten sich dabei zusätzlich aufgrund ihres Stromverbrauchs im Tagesablauf sehr gut an. In diesem Seminar beleuchtet Florian Herrmann, Geschäftsführer bei der Auxolar GmbH die Möglichkeiten, aber auch die Wirtschaftlichkeit. Dabei werden Praxisbeispiele gezeigt, unter anderem die Errichtung der Photovoltaik-Anlage auf den Dächern des AWO LV Sachsen-Anhalts.

Das Online-Seminar findet am 18.08.2020 in der Zeit von 13:00 – 14:00 Uhr via Zoom statt. Einen Link zum virtuellen Meeting-Raum versenden wir im Vorfeld der Veranstaltung.

Kostenlose Anmeldung formlos per Mail an nachhaltigkeit@awo.org

Anmeldung offen: Seminar in der Rhön „Klimafreundliche Ernährung im Care-Bereich“

 awo  

Jul07

Bereits zum zweiten Mal führen wir mit Andrè Böwing ein Seminar zur klimafreundlichen Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung der Sozialen Arbeit durch. Der Bereich bietet große Potenziale zur Senkung der Treibhausgasemissionen. Dies zeigt sich auch im bisherigen Projektverlauf von „klimafreundlich pflegen“. Dabei gibt es unterschiedliche Ansatzpunkte für eine CO2-arme Verpflegung, u.a.:

  • Reduktion des Speiseabfalls
  • Gestaltung der Speisen, z.B. Regionalität, Fleischanteil, Tk-Ware
  • Energieeffiziente(s) Kochen und Geräte

Um Veränderungen erfolgreich umzusetzen müssen alle Beteiligten – vom Tischgast über die Mitarbeitenden bis zu den Führungskräften –  mitgenommen werden. Darüber hinaus sollte getreu dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ auch ein entsprechendes Marketing mitgedacht werden.

All diese Dinge lernen die Teilnehmenden, wobei auf die Bedingungen vor Ort eingegangen wird. So können sie mit konkreten Ideen zurück kommen und beginnen erste Veränderungen anzustoßen.

Als besonderes Schmankerl wird es eine kleine Exkursion zu einem regionalen Erzeuger geben.

Das Seminar findet vom 9.11.2020, ab 13:00 Uhr bis zum 11.11.2020, 13:00 Uhr in der Umweltbildungsstätte Rhöniversum in Oberelsbach statt. Die Kosten betragen für AWO-Mitarbeitende 640€ und für Externe 730€. Dabei ist die Unterkunft und Verpflegung inklusive.

Anmeldungslink

Melden Sie sich jetzt zum Online-Seminar an: „Ökostrom als Klimaschutzmaßnahme in Sozialen Einrichtungen“

 awo  

Jun30

Das Online-Seminar zur Umstellung von Ökostrom welches Corona-bedingt im März kurzfristig ausfallen musste, findet nun am 9. Juli in der Zeit von 10:00 – 11:30 Uhr statt.

Die Umstellung auf Ökostrom kann die CO2-Emissionen pro Kita- oder auch Pflegeplatz kurzfristig um 15-20% senken. Oft sogar ohne größere Mehrkosten.
Doch gibt es große Unterschiede bei den Anbietern. Welche diese sind und worauf beim Wechsel in einen Ökostromtarif geachtet werden sollte, darüber informieren wir in diesem Webinar. Auch berichten wir darüber, wie AWO-Einrichtungen von einer Förderung für Anlagen zur eigenen Stromerzeugung profitieren können.
Als Experte steht uns Daniel Craffonara, Geschäftsführer des Grüner Strom Label e.V. zur Seite.

Wir erbitten eine Anmeldung formlos per Mail an nachhaltigkeit@awo.org

Das Seminar ist selbstverständlich kostenfrei.

Instagram-Live-Session am 21.04.: Berater*innen stellen Projekt Wasserwende vor

 awo  

Apr15

Der AWO Bundesverband veranstaltete mit a tip:tap bereits ein Webinar zur Verwendung von Leitungswasser in sozialen Einrichtungen. Im Projekt Wasserwende gibt es aber weitere Bildungsangebote zum Beispiel für Kitas. Welche das genau sind und wer die Berater*innen vor Ort sind, können Sie in der 20-minütigen Instagram-Live-Session am 21.04. von 11:30 – 11:50 Uhr erfahren.

Zur Live-Session benötigen Sie einen Instagram-Accout.

https://www.instagram.com/a_tip_tap/

Webinar „Ökostrom als Klimaschutzmaßnahme in Sozialen Einrichtungen“ – Anmeldung möglich

 awo  

Mrz05

Die Umstellung auf Ökostrom kann die CO2-Emissionen pro Kita- oder auch Pflegeplatz kurzfristig um 15-20% senken. Oft sogar ohne größere Mehrkosten.
Doch gibt es große Unterschiede bei den Anbietern. Welche diese sind und worauf beim Wechsel in einen Ökostromtarif geachtet werden sollte, darüber informieren wir in diesem Webinar. Auch berichten wir darüber, wie AWO-Einrichtungen von einer Förderung für Anlagen zur eigenen Stromerzeugung profitieren können.
Als Experte steht uns Daniel Craffonara, Geschäftsführer des Grüner Strom Label e.V. zur Seite.

Das Webinar findet am am 12. März, 11 Uhr bis 12 Uhr statt.

Link zur kostenlosen Anmeldung:  https://awo.edudip.com/lp/352794

Benötigt wird lediglich ein internetfähiger PC mit Audio.