Abschlussveranstaltung „klimafreundlich pflegen – überall!“ am 21. Februar in Berlin

Am 21. Februar fand die Abschlussveranstaltung des bundesweiten Projekts „klimafreundlich pflegen – überall!“ in Berlin statt. Über 100 Gäste durfte das Projektteam in der Heinrich-Böll-Stiftung begrüßen: Teilnehmende des Projekts, Kooperationspartner*innen, Förderer*innen und Ministeriumsvertreter*innen. Empfangen wurden die Gäste mit Kaffee und einer kleinen Stärkung. Katharina Linnepe, die als Moderatorin durch die Veranstaltung führte, eröffnete um halb … Weiterlesen

Dokumentation: „Hitzeresiliente Berufsbekleidung: Materialien für ein nachhaltigeres Morgen“

Im Workshop „Hitzeresiliente Berufsbekleidung: Materialien für ein nachhaltigeres Morgen“ wurden die Vor- und Nachteile ausgewählter neuer Fasern erläutert: Welche Eigenschaften zeichnen sie aus und was gilt es hinsichtlich ihrer Pflege zu beachten? Welche Aspekte machen die einzelnen Fasern nachhaltig und was ist kritisch zu bedenken? Nach einem Input gab es für die Teilnehmenden zudem die … Weiterlesen

Erfolgreiches letztes Statustreffen mit dem Projektträger sowie dem Ministerium

Am 18. 01. 2024 fand das letzte Statustreffen mit dem Fördermittelgeber der Zukunft- Umwelt-Gesellschaft (ZUG) statt.  Drei Projektkoordinator*innen kamen digital mit den Betreuerinnen der (ZUG) sowie einem Vertreter des BMWK zusammen. Das Team konnte in einem eineinhalb stündigen Rahmen über den aktuellen Projektstand und das restliche Vorhaben der Evaluationsphase informieren. Ziel des Projektes ist das … Weiterlesen

Klima schützen und Gesundheit fördern – Gemeinsame Broschüre der AWO und des Paritätischen veröffentlicht

Eine durchschnittliche Pflegeeinrichtung hat einen CO2-Fußabdruck von sieben Tonnen CO2 pro Bewohner*innenplatz pro Jahr. Um Klimaneutralität zu erreichen, müssen die Emissionen auf eine Tonne CO2 pro Platz und Jahr reduziert werden. Die Broschüre „Klima schützen und Gesundheit fördern – Schritte zu Klimaneutralität in Pflegeeinrichtungen und besonderen Wohnformen“ möchte Sie auf dem Weg zu mehr Klimaschutz … Weiterlesen

Offizielle Einladung: Abschlussveranstaltung „klimafreundlich pflegen – überall!“

Am 21.02.2024 möchten wir mit Ihnen gemeinsam in Berlin den Abschluss des Projekts „klimafreundlich pflegen – überall!“ in der Heinrich-Böll-Stiftung feiern! Lassen Sie uns die Erfolge des Projekts würdigen, auf die vergangenen drei Projektjahre zurückschauen und gleichzeitig den Blick nach vorne richten und Motivation für kommende Aufgaben sammeln – denn Klimaschutz wird auch in Zukunft … Weiterlesen

Letztes Projektteam-Treffen – Vorbereitungen zur Abschlussveranstaltung im Februar sind in vollem Gange

Vom 13. bis 15. November ist das Team von „klimafreundlich pflegen – überall!“ zum letzten Mal zu einem Team-Treffen in Präsenz zusammengekommen. Weil sich das Projektende mit großen Schritten nähert, standen bei diesem Treffen vor allem der gemeinsame Abschlussbericht und die Vorbereitung der großen Abschlussveranstaltung am 21. Februar 2024 in Berlin an. Zu Gast war … Weiterlesen

Praktische Kochfortbildung in Brandenburger Lehrküche – Klimafreundliche und moderne Speisenversorgung

Am 18. Oktober trafen sich Küchenleitungen und Köche der AWO Seniorendienste Brandenburg und den Samariteranstalten aus Fürstenwalde / Spree unter der Leitung von Andrè Böwing (Küchenleiter-/ Verpflegungsbetriebswirt (DHA), Caritas, Ferdinand-Tigges-Haus u. Carl-Sonnenschein-Haus in Ochtrup) in Teltow für eine praktische Kochfortbildung. Bevor es aber an die Praxis ging, zeigte Andrè Böwing den Teilnehmenden unterschiedliche Aspekte einer … Weiterlesen

Das Projekt gewinnt den 3. Platz beim Zukunftspreis des Verbands der Ersatzkassen (vdek)

Die Freude war groß im Projektteam: Die Bewerbung um den Zukunftspreis des vdek war erfolgreich und es konnte aus über 30 Projekten der dritte Platz erreicht werden! Der Projektleiter Thomas Diekamp nahm gemeinsam mit Martin Horn (Fachkoordinator Küchen, AWO Seniorenzentren Brandenburg gGmbH) als Praxisvertreter den Preis in Empfang. Thomas Diekamp machte auf der Preisverleihung deutlich, … Weiterlesen

Nachgefragt: Wie gelingt digitale Pflegedokumentation?

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des AWO Bezirksverbands Potsdam e.V. wurde in den vollstationären Wohnbereichen der AWO Seniorenzentren (SZ): „Havelpark“ Zehdenick, „An der Dosse“ Wittstock und „Am Schwalbenberg“ Werder die Digitalisierung in der Pflege erprobt und umgesetzt. Frau Diana Enke, Fachkoordination Altenhilfe, und Herr Lutz Reich, Koordinator Bereich Referentenarbeit/Altenhilfe der AWO Potsdam, die die Umsetzung betreuten, … Weiterlesen