Gaseinsparung in AWO Einrichtungen – Was Sie jetzt tun können!

Die aktuellen hohen Energiekosten stellen viele AWO Einrichtungen und Dienste vor eine riesige Herausforderung. Seit der Jahrtausendwende sind sie innerhalb eines halben Jahres nicht mehr so stark gestiegen. Unsicherheit breitet sich aus. Vor allem mit Blick auf den Winter, stellt sich die Frage wie das finanziell machbar ist. Kurzfristig können die Kosten nur über die Senkung des Energieverbrauchs durch Optimierung abgefedert werden. Die AWO-Broschüre zur Gaseinsparung zeigt auf, welche Möglichkeiten es dafür gibt.

Langfristig müssen sich die AWO Einrichtungen und Dienste von Energiepreisentwicklungen unabhängig machen. Dies klappt u. a. durch die eigene Stromerzeugung mit Photovoltaik-Anlagen. Um dauerhaft ökologisch und wirtschaftlich handeln zu können müssen wir weg von fossilen Brennstoffen. Erneuerbare Energien sorgen nicht nur für mehr Klimaschutz, sondern reduzieren auch die Importabhängigkeit von Erdgas bzw. Erdöl und senken bereits heute die Kosten. Der massive Ausbau von Erneuerbaren ist ökologisch und wirtschaftlich notwendig. Nur so können die teuren fossilen Kraftwerke zurückgedrängt und die Energiepreise an der Börse wieder gesenkt werden.

Schreibe einen Kommentar