Fortbildungsangebot: Nachhaltig anpacken: Globale Herausforderungen lokal gestalten

Im vergangenen September veranstaltete der AWO Bundesverband gemeinsam mit AWO International und der Diakonie Deutschland ein Netzwerktreffen zur Umsetzung der Agenda 2030 in der freien Wohlfahrtspflege.

Als Follow-Up bietet nun der AWO Bundesverband gemeinsam mit AWO International eine Fortbildung in der Umweltbildungsstätte Oberelsbach an: „Nachhaltig anpacken: Globale Herausforderungen lokal gestalten“. Gemeinsam wollen die Referenten mit den Teilnehmenden während dieses Workshops erkunden, wie die freie Wohlfahrtspflege zur Umsetzung der Agenda 2030 beitragen kann und das Vorhaben eine Chance zur Mobilisierung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen ist.

Dank der Förderung durch Engagement Global ist die Fortbildung inklusive Unterkunft und Verpflegung kostenfrei. An- und Abreise müssen selbst getragen werden.

Fragen beantwortet gern Roman Fleißner (AWO International): roman.fleissner@awointernational.de

Anmeldung erfolgt per E-Mail an assistenz@awointernational.de

Weitere Infos können dem beigefügten pdf entnommen werden:

2020-03-01 Einladung Nachhaltig Anpacken! Mai 2020