Aktiver Beitrag zum Schutz der Biodiversität- Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen

Nicht nur innerhalb des Hauses, sondern auch rund herum kann man sein Engagement für Nachhaltigkeit unter Beweis stellen. Dies gelingt mit einer naturnahen Gestaltung des Firmengeländes und bietet neben dem Beitrag zum Umweltschutz auch das Potenzial für einen Imagegewinn der Einrichtung vor Ort.

Wie die Umsetzung zu einem naturnahen Firmengelände gelingen kann, hat das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) gemeinsam mit Praxispartner*innen aus verschiedenen Branchen untersucht und die Möglichkeiten und Informationen in einer praxisnahen Broschüre zusammengestellt. Die Maßnahmen reichen von der Gestatung des Eingangsbereichs, Blühflächen und naturnahen Grünflächen über Gründächer bis hin zur Fassadenbegrünung. Es sind auch einige Maßnahmen enthalten, die einem auf Anhieb nicht in den Sinn kommen, so z.B. die insektenfreundliche Außenbeleuchtung. Darüber hinaus gibt es Hinweise zu tiefergehenden Informationsquellen.

Link zur Broschüre